Notfallnummern

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Sie werden nachts, am Wochenende, an Feiertagen krank? Die kostenfreie Nummer 116 117 anrufen und Sie werden automatisch mit dem nächstgelegenen Bereitschaftsdienst verbunden.

Rettungsdienst 112
Bei lebensbedrohlichen Notfällen.

Giftnotruf-Zentrale 0551 - 192 40
Die Giftnotruf-Zentrale berät täglich 24 Stunden rund um giftige Substanzen und weiß, in welchen Fällen der Notarzt gerufen werden muss.

Apotheken-Notdienst 0800 - 0 02 28 33 oder 2 28 33* vom Handy
Informiert Sie welche Apotheke vor Ort Notdienst hat.

(*Telefonkostenhinweis: kostenlos aus dem dt. Festnetz, aus dem Mobilfunknetz max. 69 Cent/Minute)

Nachrichten

Corona-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, 

zur Zeit droht die Ausbreitung des Corona-Virus, deshalb bitten wir Sie um folgende Einschätzung:

  • leiden Sie unter Husten?
  • leiden Sie unter Atemnot?
  • leiden sie unter Fieber => über 38,5 °C?
  • hatten Sie Kontakt zu einer mit dem Virus infizierten Person?
  • hatten Sie Kontakt zu einem Ausbreitungsgebiet des Virus (Iran, China, Italien, Heinsberg)?

Dann suchen Sie bitte nicht die Praxis auf, sondern nehmen telefonisch Kontakt zu uns auf: 04561 / 4502. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen.

Warum sollten Sie die Praxis nicht aufsuchen?

Das neuartige Corona-Virus breitet sich derzeit auch hierzulande aus. Menschen die mit dem Virus infiziert sind, können zwei Wochen beschwerdefrei bleiben, in dieser Zeit aber ihre Mitmenschen anstecken. Durch Niesen, Husten und schlechte Handhygiene verbreitet sich der Erreger besonders schnell.

Wenn Sie Erkältungssymptome haben und in den letzten 14 Tagen in einem betroffenen Gebiet waren oder Sie in dieser Zeit mit einer womöglich infizierten Person Kontakt hatten, müssen wir abklären, ob bei Ihnen Covid-19 vorliegt.

Die Covid-19- Erkrankung kann bei Personen mit einer chronischen Erkrankung einen schweren Verlauf nehmen. Es handelt sich dabei um eine Lungenentzündung.

Mit Ihrer Kooperation können Sie dazu beitragen, dass sich das Virus nicht weiter ausbreitet.

Falls Sie weitere Informationen benötigen besuchen Sie die Webseite des Robert-Koch-Institus.

Oder die

Webseite des Bundesgesundheitsministeriums.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit:

  • halten Sie mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Menschen
  • Husten oder Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das Sie sofort entsorgen
  • Achten Sie auf gute Handhygiene, d.h. waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit Seife
  • benutzen Sie das Händedesinfektionsmittel hier in der Praxis. Bitte reiben Sie es mindestens 30 Sekunden ein

Ihr Praxisteam

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.